CLARA & DOMINIQUE

Seid Ihr am Überlegen, ob eine freie Trauung zu euch passt? Sie ist eine sehr individuelle Möglichkeit und wenn ihr eure Hochzeit in Italien haben moechtet, ist eine italienische Hochzeitsrednerin in der Toskana die sichere Wahl. Grundsätzlich kann jeder durch eine freie Trauzeremonie führen. Allerdings sollte die gewünschte Person schon Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben.

Die Brautpaar oft unterschätzen, wie schwer es ist, vor vielen Menschen zu sprechen und wie emotional die Trauung werden kann. Damit ihr eure Traumzeremonie bekommt, ist es wichtig, sie in die Haende einer Hochzeitsrednerin in der Toskana zu legen. Lass die Bilder für mich sprechen und guckt mal, wie eine persönliche, authentische und höchst individuelle Hochzeitsfeier entsteht!

Darum engagieren die meisten Brautpaare einen Profi.

Das Schöne daran ist, dass man persönliche Rituale mit einbinden und außergewöhnliche Wünsche berücksichtigen kann. So wird es wirklich EURE Zeremonie. Eine freie Trauung kann jedoch auch im Anschluss an eine standesamtliche Hochzeit stattfinden. Und auch die musikalische Komponente ist in einer freien Trauung viel einfacher zu gestalten. Das Spektrum ist schier unendlich und eure Liederauswahl ist sehr hilfreich, um der Zeremonie eine besondere, ungezwungene Atmosphäre zu verleihen!

Schreibt mir! Ich freue mich auf euch!

Von der Zeremonie fuer Clara & Dominik:

Clara und Dominik wollen ihren Bund durch das Ritual des Bandes auch symbolisch unterstreichen. Es ist ein sehr alter Brauch, der schon von den Griechen und den Römern praktiziert wurde.

Die verschiedenen Farben symbolisieren Liebe, Stärke, Weisheit, Zartheit und Teilen, und indem Sie ihre Hände mit diesen Bändern verbinden, symbolisieren Sie auch ihre gegenseitige Verpflichtung.“

Credits Framille, Weddingitaly